Startseite
Exklusive Erzeugnisse
Information
Impressum
Interne Seiten

Information über den Fachhandelsring Erzgebirgische Volkskunst


I. Was ist der Fachhandelsring ?

Der „Fachhandelsring Erzgebirgische Volkskunst“ wurde im Frühjahr 1999 nach ausführlicher Diskussion auch mit einer Vielzahl von Fachhändlern durch Beschluss des Vorstandes des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. als eine Einrichtung des Verbandes zur Verbesserung der Zusammenarbeit mit dem Fachhandel gegründet. 


II. Wer kann Mitglied im Fachhandelsring werden ?

Mitglieder im Fachhandelsring können alle Fachhändler aus Deutschland, aus allen anderen EU-Ländern sowie aus der Schweiz werden, welche u.a. folgende Kriterien erfüllen:

  • Erzgebirgische Volkskunst® zum Verkauf an den Endverbraucher wird regelmäßig im Angebot geführt.

  • Erzgebirgische Volkskunst® ist sichtbar als ein Hauptsortiment erkennbar und steht preislich und imageseitig nicht im Widerspruch zu anderen Hauptsortimenten.

  • Das Angebot Erzgebirgischer Volkskunst® wird niveauvoll präsentiert.

  • Es erfolgt keine Vermischung mit verwechselbaren Importwaren.


III. Welche Vorteile hat der Fachhändler durch die Mitgliedschaft ?

Neben einen “direkten Draht” zum Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V. erhält jedes Mitglied im Fachhandelsring folgende teilweise exklusive Leistungen des Verbandes:

  • werbewirksame Kennzeichnung, welche sie als Mitglied im Fachhandelsring ausweist, sowie eine dekorative Mitgliedsurkunde,

  • unter Einhaltung der Warenzeichensatzung Nutzungsberechtigung der sich auf das Erzgebirge als Ganzes beziehenden Warenzeichen des Verbandes einschließlich Verbandslogo für die Eigenwerbung,

  • Publizierung der Mitglieder des Fachhandelsringes über den Verband, z. B. bei Messen, bei Anfragen, sowie im Internet,

  • Bereitstellung exklusiver Erzeugnisse nur für Fachhandelsringmitglieder, 

  • regelmäßige Information durch den Verband in Form der kostenlosen Zusendung der Verbandszeitung und von Mailings sowie

  • exklusive ( z. B.  Produktanhänger mit Warenzeichen, Preisaufsteller)  bzw. vorrangige und kostengünstigere Bereitstellung von Werbemitteln.


IV. Was ist neu im Fachhandelsring?

Seit 2007 erfolgt eine vorrangige Information und Einbeziehung der Fachhandelsringmitglieder in die neue Marketingkampagne des Verbandes, welche unter dem Motto "Die Kunst zum Leben." steht.

Derzeit sind 90 Fachhändler aus Deutschland, der Schweiz und England Mitglieder des Fachhandelsringes Erzgebirgische Volkskunst.


V. Kosten ?

Für die Mitgliedschaft im Fachhandelsring wird einmalig eine  Aufnahmegebühr und eine einheitliche jährliche Mitgliedsgebühr erhoben. Ab 2010 wird diese durch eine zusätzliche einheitliche Werbemittelumlage ergänzt.


VI. Wie kann man Mitglied werden ?

Die Aufnahme in den Fachhandelsring erfolgt durch den Vorstand des Verbandes auf Grundlage eines ausgefüllten Antrages und nach einer vorherigen Besichtigung des Fachgeschäftes durch einen Beauftragten des Verbandes. Aufnahmeanträge sind über die Geschäftsstelle des Verbandes erhältlich.

Olbernhau, den 15.9.2010

[Tooltip]

PICUS - der Überbringer der Botschaft für die neue Marketingkampagne "Die Kunst zum Leben."